×

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Post Message
 


K.-H. Schallhorn: CD Sound Improver

SOUND IMPROVER

Hallo, Herr Gläss,

an dieser Stelle nochmals vielen Dank für den netten Kontakt und tollen Vorabservice! Die Zusendung der beiden gebrannten CD's (jeweils gefast und ungefast) haben die Entscheidung für den SoundImprover sehr leicht gemacht, der Unterschied war ja schon deutlich zu hören!

Richtig Spaß macht das aber mit Scheiben, die man schon jahrelang kennt, oder besser, meint zu kennen! Was da klanglich noch drin steckt, und durch das Anfasen zu Gehör kommt - nie mehr OHNE! :-)

Auch der Gebrauch des Gerätes ist ja spielend einfach und geht praktisch schnell vonstatten! Die beigelegten Rohlinge erleichtern das Üben. Ich mußte den Winkel des Schneidstichels noch etwas verändern, um zunächst an den Rohlingen vorhandene Rattermarken im weiteren auszuschließen, aber das ist ja in der Bedienungsanleitung alles sehr gut beschrieben!

Mittlerweile geht mir die Behandlung meiner "Schätze" ganz flüssig von der Hand - ein tolles Gerät, und eine klanglich absolut lohnende Investition!!!

Herzliche Grüße

K.-H. Schallhorn


Friday, 28 February 2014
Ralph Grabowski, Deutschland: CD Sound Improver

***CD Soundimprover***
Vor ca. einem Jahr die erste angefaste CD gehört > beeindruckend.
Wurden die ersten meiner CDs noch vom Fachhändler bearbeitet, musste dann bald ein eigener Soundimprover her.
Anfangs noch überwiegend Rock CDs, bei denen ich den Klanggewinn am deutlichsten fand,so werden mittlerweile all meine CDs von mir angefast.
Es ist als würde mann durch eine schmutzige Scheibe schauen. Erst nach dem putzen fällt einem auf wie viel klarer die Sicht ist.
Die Instrumente sind, wie schon gesagt besonders bei Rockmusik, deutlicher differenziert. Gute Aufmahnen mutieren zum audiophielen Erlebnis. Und für mich besonders bemerkenswert: Herkömmliche CDs scheinen nun ein "unhörbares" Hintergrundrauschen zu haben. Mit unhörbar meine ich wirklich, dass man es nicht hört. Nach dem anfasen ist das unhörbare Rauschen allerdings verschwunden, die gesamte wirkt ruhiger. Ein unglaubliches Phänomen!

Absolute Kaufempfehlung für jedem "Klangfreak"! Das Handling ist simpel und wenn man die als PDF erhältliche Bedienungsanleitung befolgt, besteht auch keine Gefahr für die CDs.
Selbst SHM CDs lassen sich ohne Probleme bearbeiten.


Friday, 29 November 2013
Uwe Burda, Germany: Vinyl Cleaner

Nach einer kleinen Garantie-Reparatur gab es als "Entschädigung" sogar Reiniger und Mikrofaserrollen kostenlos dazu. Vielen Dank!
Läuft und reinigt wieder hervorragend.


Monday, 19 August 2013
Dr. Carsten Dähnhardt, Lemwerder: Vinyl Cleaner

Sehr geehrter Herr Gläss,
seit 8 Wochen benutze ich jetzt Ihren Vinylcleaner und bin begeistert!
Besonders die Handhabung macht mir besonders Spaß, Platte rein, Knopf drücken, fertig!
Nicht nur die Reinigungsergebnisse sprechen für sich, sondern der auch der Klanggewinn.
Dieses Teil möchte ich nicht mehr missen!
Weiter so!


Monday, 01 July 2013
Prof.Ernö Sebestyén, Würzburg: CD Sound Improver

Sehr geehrter Herr Gläss,
heute habe ich Ihre CD Sound Improver Gerät in Betrieb genommen. Überwältigende Ergebnisse haben bestätigt, dass Ihre Entwicklung genial und für jeden CD-Hörer zu empfehlen ist.
Mit ist seid Jahrzehnten die Kontroverse in der Klangwiedergabe bekannt zwischen Vynil-Schallplatte und CD. Es ging immer zugunsten der schwarzen Platte aus. Nach meiner heutigen Randkorrektur einer meiner berühmtesten Oscar Peterson Platten, (welche als Referenzbeispiel für die HiFi-Wiedergabe genommen worden ist) habe ich deutlich feststellen können, dass diese CD im AB-Vergleich die Qualität von der schwarzen Platte erreicht hat.
Meine allerherzlichsten Gratulation und Glückwunsch zu Ihrem Produkt und ich haben Sie weiterhin viel Erfolg.

Ernö Sebestyén


Friday, 17 May 2013
 
Powered by Phoca Guestbook